Archiv des Autors: daheimaltern

Referenz Familie BERKA

Referenz Familie Wurzer – Hartwagner aus Zell am See

Wir schätzen uns sehr glücklich viele unserer Klienten bereits über viele Jahre hinweg betreuen zu dürfen.
Mehr noch freut es uns, wenn auch nach sehr langer Zeit – in diesem Fall seit fast vier Jahren – unsere Klienten immer noch zufrieden mit uns sind.

Vielen Dank, wir freuen uns sehr.

Feedback der Familie Zehentner aus Saalfelden

Wir freuen uns immer wieder aufs neue über Bewertungen wie diese, von der Familie Zehentner aus Saalfelden.

Vielen lieben Dank und wir freuen uns auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit

Referenz Familie Zehentner

Inniges Betreuungsverhältnis

Während bei der Betreuung der Fokus meist auf die persönliche Betreuung und die Haushaltsführung gelegt wird, gewinnt nach unserer Erfahrung die Gesellschafterfunktion über die Dauer einer Betreuung immer mehr an Bedeutung.

Schön zu sehen in unserem heutigen Beispiel von Frau Neumayr-Heinz und Ihrem Betreuer Noro.

Seit über 5 Jahren sind die beiden ein harmonisches Duo, perfekt eingespielt und sehr glücklich miteinander.

Es erfüllt uns immer wieder aufs Neue mit großer Freude, wenn wir sehen dürfen, wie gut eine 24 Stunden Betreuung über einen langen Zeitraum hinweg funktionieren kann.

Wir wünschen den beiden noch viele harmonische Jahre zusammen.

Referenz Familie Meilinger – Bramberg am Wildkogel

Sehr geehrte Frau Dr. Nickel,

sicherlich hat Ihnen Alina schon die traurige Mitteilung gegeben, dass unsere Mutter gestern am 12.10.21 verstorben ist. Eine Mutter stirbt immer zu früh, aber wir sind dankbar dass wir sie solange haben durften und dass ihr ein langer Leidensweg erspart geblieben ist.

Was hätten wir bloß ohne Alina gemacht! Sie war unglaublich in ihrer professionellen Fürsorge aber auch Mitgefühl und  Herzenswärme haben sehr geholfen. Dafür sind wir ihr sehr dankbar! Natürlich gilt dieser Dank auch für Anika, ich wird mich noch direkt an sie wenden.

Sie und Ihre Organisation haben all dies möglich gemacht, dafür ein gr0ßes Dankeschön!

Ich wünsche Ihnen weiterhin eine glückliche Hand bei Ihrer so wichtigen Aufgabe.

Mit freundlichen Grüßen,

Sepp Meilinger

Pflegemangel in Salzburgs Altenheimen

https://salzburg.orf.at/stories/3148842/

Richtiger Umgang mit Demenz

Für viele Familien stellt eine beginnende, oder fortgeschrittene Demenz ein Problem in der Betreuung, oder Pflege von älteren Menschen dar.

Die folgenden Links geben wichtige Anregungen für den richtigen Umgang mit Demenzkranken:

Verstehen Sie Demenzkranke richtig

Noch besser mit Demenzkranken kommunizieren: 12 Tipps

Demenz: Hände weg von Psychopharmaka!

Demenz: Tipps für 5 typische heikle Situationen

Umgang mit Demenz – machen Sie’s wie Lady Di!

100 häufige Fehler im Umgang mit Demenz

Demenz: Wie reagieren bei Aggressionen? 9 Tipps

Demenz: 6 Tipps für eine Wohlfühl-Atmosphäre

Expertenstandards – 7 Tipps für den Pflegealltag

So klappt’s mit dem Expertenstandard Demenz – 12 Tipps

Gscheid praktisch: Lebensmittel retten

Dankschreiben für langjährige Betreuung von Familie Schwaiger