Demenz – Spiel

Mit diesem Game könnt ihr dafür sorgen, dass Demenz endlich erträglicher wird

Wechselwirkung bei Medikamenten

Wechselwirkung bei Medikamenten, Quelle: 50plus

Wechselwirkung bei Medikamenten, Quelle: 50plus

Bewegung im Alter

Artikel Bewegung im Alter

Bewegung im Alter, Quelle: Magazin 50plus

Pflegekosten und Erbe

image

Quelle: Salzburger Nachrichten, Montag 8. Februar 2016

Demenzpatienten Spielen und Malen

image
Quelle: www.gesund.at

Fit im Alter

Fit im Alter

Beda Percht – Zell am See

Referenzen 2 MiniaturAn das Team von Daheim Altern und Frau Dr. Nickel,

ich möchte mich hiermit für die Betreuung meiner Mutter bedanken: Wie Sie und viele Betroffene wissen, war es auch für uns erschreckend, wie schnell die Demenz unserer Mutter fortgeschritten ist – innerhalb kürzester Zeit mussten Lösungen gefunden werden, um ihre Sicherheit zu gewährleisten, ihre Betreuung, ihr Wohlbefinden. Der Kontakt zu “Daheim Altern” war ein Glücksfall für uns – aufgrund der intensiven Vorgespräche haben wir – und unsere Mutter – Ihnen zu Recht vertraut.

Es war dann eine gute Zeit: Mutter lebte Zuhause und hat sich wohl gefühlt und auch unsere Fahrten nach Zell am See wurden wieder „Besuche” ohne den Stress und die Unsicherheit, die wir jahrelang erfahren hatten. Fast wie früher!

Es ist sehr schade, dass die Betreuung durch „Daheim Altern“, durch Katarina, Maria und Vali nur für wenige Monate möglich war. Aber auch in der Übergangsphase haben Sie uns sehr geholfen, haben beinahe das Unmögliche möglich gemacht. Madeleine lebt jetzt in der Nähe ihrer Familie in einem Heim, so ist es nun gut.

Zuhause zu altern, daheim, ist sehr wertvoll und wir danken Ihnen dafür, dass Sie das auf so großzügige Weise möglich machen,

mit freundlichen Grüssen und Dank.

Beda Percht 

Rainer Daniela – Bruck

Referenzen 2 MiniaturLiebe Frau Dr. Zelmira Nickel

Ich möchte mich ganz herzlich für ihre Bemühungen, schneller Erreichbarkeit und Flexibilität bedanken.

Auch das wir zusammen eine Variante fanden, die genau zu uns passte.
Wir hatten große Angst, da sich der Zustand von unserem lieben Gedi, so schnell verschlechterte.

Von einem Moment auf den anderen mussten wir neu umdenken und waren innerhalb kürzester Zeit komplett gefordert. Noch dazu da wir ausgemacht hatten, dass Sie uns erst in zwei Wochen eine Betreuung schicken müssten. Er konnte keinen Augenblick mehr alleine sein. Ich war sehr erleichtert, als sie uns Angeboten hatten,eine Betreuung so schnell wie möglich zu uns zu schicken.

Vielen lieben Dank dafür.

Wir fühlten uns mit der Situation nicht mehr so alleine und konnten unsere Kräfte gut einteilen. Ich würde mich sehr freuen, wenn unsere Godi Hilfe benötigt, dass wir uns wieder an Sie wenden dürfen.

Ganz liebe Grüße

Rainer Daniela

Stellmacher Christian – Schwarzach

Referenzen 2 Miniatur“Was Besseres hätte mir nicht passieren können”

Das sagte meine Mutter nach den ersten 3 Wochen über Ihre Erfahrungen mit „Daheim Altern“ zu ihrer Nachbarin und ein größeres Lob hätte sie nicht aussprechen können.

Dazu muss man wissen dass die Vorstellung einer 24-Stunden-Pflege für meine Mutter ein schrecklicher Gedanke war.
Meine Mutter lebte seit dem Tod meines Vaters vor 18 Jahren alleine in ihrem Haus und die Vorstellung plötzlich jemand Fremden im Haus zu haben war ihr unerträglich. Ganz zu schweigen von den anfallenden Kosten.

Deshalb hat sie sich auch so lange dagegen gewehrt bis es einfach nicht mehr anders ging. Ihr Gesundheitszustand verschlechterte sich in kürzester Zeit so sehr dass sie ins Krankenhaus musste und dort wurde ihr schließlich bewusst (gemacht) dass sie aufgrund ihres ständigen Schwindels und ihrer altersbedingten Schwäche ab sofort sogar bei den einfachsten Dingen (Anziehen, Kochen, Toilettengang) auf fremde Hilfe angewiesen sein wird.

Eine sehr belastende Situation für meine Mutter und auch mich. Schließlich galt es nun binnen kürzester Zeit eine 24-Stunden-Pflege zu organisieren. Anbieter gibt es ja mehrere, aber welcher ist der Richtige? Bei einem kurzen Blick ins Internet entdeckt man auf Anhieb zahlreiche Anbieter aber bei näherer Betrachtung haben einige davon doch einen sehr dubiosen Eindruck hinterlassen. Ich habe mit 3 Anbietern Kontakt aufgenommen und hatte letztendlich das große Glück dass mir der Verein „Daheim Altern“ von Bekannten wärmstens empfohlen wurde. Aufgrund der sehr positiven Erfahrungen von meinen Bekannten entschieden meine Mutter und ich uns letztendlich für „Daheim Altern“ und wir haben diese Entscheidung noch keine Sekunde bereut.

Bereits am nächsten Tag nach unserer Kontaktaufnahme hat Frau Doktor Nickel gemeinsam mit mir meine Mutter im Krankenhaus besucht und es mit ihrer freundlichen und positiven Art geschafft meiner Mutter ihre ärgsten Ängste zu nehmen und Vertrauen aufzubauen. Zusätzlich wurde ich von der ersten Kontaktaufnahme an von Frau Dr. Nickel sehr professionell beraten in Punkto erforderliche Unterlagen, Fördervoraussetzungen, Formulare usw. Und vor Allem hat sie es geschafft, genau für den Tag der Entlassung meiner Mutter aus dem Krankenhaus eine „passende“ Pflegerin für meine Mutter zu organisieren. Keine einfache Sache: alleine der Gedanke plötzlich mit einer völlig unbekannten Person im gemeinsamen Haushalt wohnen zu müssen und noch dazu in vielen Dingen des täglichen Lebens auf diese Person angewiesen zu sein ist sehr belastend. Das ist eine Tatsache und das würde JEDEM von uns so gehen. Jeder hat seine Eigenheiten, Vorlieben, Abneigungen usw.

Die Betreuung durch Frau Doktor Nickel ist aber in jeder Hinsicht sehr umfassend und professionell. Frau Doktor Nickel fragt von sich aus in kurzen Abständen bei meiner Mutter und deren Pflegerinnen nach ob auch wirklich alles in Ordnung ist oder ob man etwas verbessern kann. Sie führt auch regelmäßig Qualitätskontrollen vor Ort durch. Überdies ist sie in Notfällen ständig erreichbar. Auf umfassende „Betreuung“ wird bei Frau Doktor Nickel wirklich sehr großer Wert gelegt. Man hat nie das Gefühl dass man einen Vertrag unterschrieben hat und das war’s.

Bei Frau Doktor Nickel und ihren Pflegerinnen weiß ich meine Mutter bestens aufgehoben! Das ist eine große Erleichterung und ein sehr gutes Gefühl für mich.

Mit diesen Zeilen möchte ich mich bei Frau Doktor Nickel und ihren Betreuerinnen bedanken und anderen Menschen Mut machen die in einer ähnlichen Situation sind bzw. in so eine Situation kommen.

Die Situation, in die meine Mutter und ich gekommen sind, kann schließlich beinahe jeden treffen. Die Entscheidung für „Daheim Altern“ war eindeutig die Richtige und ich kann jedem, der in diese Lage kommt, mit bestem Gewissen „Daheim Altern“ empfehlen.

Stellmacher Christian

Familie Mauracher – Thumersbach

Referenzen 2 MiniaturGuten Morgen Frau Dr. Nickel,

Da ich für meine Eltern (beide pflegebedürftig) eine 24h-Pflege gesucht habe, für nur 14 Tage (wird nicht von jeder Agentur angeboten), wurde ich bei der Pflegeberatung in Zell am See  über die  Agentur  „Daheim Altern“  fündig.

Nach einem kurzen Telefonat mit Frau Dr. Nickel wurde ein Besuch bei uns zu Hause vereinbart um die Gegebenheiten zu sehen und zu entscheiden welche Pflegerin für meine Eltern  passend ist.

Bei diesem ersten Gespräch war eigentlich schon klar, dass wir uns für “Daheim Altern“  entscheiden. Nachdem alle Formalitäten von Frau Dr. Nickel problemlos erledigt wurden, hofften wir nur, dass die Pflegerin zu  meinen Eltern passte.

Das war auch kein Problem, sie  haben sich von Anfang an gut verstanden, und so hatten meine Eltern auch Urlaub, weil sie  gut gepflegt und vor allem verwöhnt worden sind.

Ich kann die Agentur „Daheim Altern“ jedem sehr empfehlen. Und wenn wir das nächste Mal einen Urlaub planen oder längerfristig eine 24h-Pflege brauchen, wir werden uns sicher wieder  für „daheim Altern“ entscheiden.

Ich hoffe, das Feedback ist nicht zu lang.

Ich wünsche noch einen schönen Sonntag  und liebe Grüße aus Thumersbach

M. Mauracher