Meine Geschichte

Zelmira NickelAls ich 2013 ins Krankenhaus musste, wurde ich Zeugin einer Situation, als eine ältere Dame, die sich früher um sich selbst kümmern konnte, von einem Tag auf den anderen von der Hilfe anderer Menschen abhängig wurde. Dieses Ereignis hat mich zur Entscheidung inspiriert, dass ich Menschen, die plötzlich auf die Hilfe von anderen angewiesen sind, sowie deren Familien helfen möchte. 

Darum habe ich “Daheim Altern” gegründet.

„Daheim“, heißt, weiter bei sich zu Hause bleiben und das Leben mit Freude und mit liebevoller Betreuung genießen. Das „Altern“ heißt für uns lebenslange wertvolle Erfahrung alter Menschen, die von der besorgten Betreuung geschätzt wird. „Daheim Altern“ kann man als Zwischenlösung für die Fürsorge der ganzen Familie verstehen, welche die Würde ihrer Oma, Opa, Mama, oder Papa nur in den besten Händen sehen will. Um das zu erreichen, braucht man einfühlsame Menschen, die kompetent und mit Herz, dem Betreuten und seiner Familie dabei helfen, die kleinen und großen Hürden des Alltags zu meistern.

Nickel